Und wir suchen wieder. Wir sind wieder auf der Suche nach Menschen, die auch dieses Jahr an Weihnachten zu Packerinnen und Packern werden. Zu Schenkerinnen und Schenkern, zu Anteilnehmenden und Aufmerksamen, zu Freudespenderinnen und Freudespendern.

Im letzten Jahr starteten @MadameDatam und ich recht spontan die Idee der 43 Gedankenkisten. Gedankenkisten, die nichts anderes machen, als Jugendlichen, die mit der Gemeinsamkeit leben, ohne Eltern zu sein, an Weihnachten eine Freude zu machen. Diese Jugendlichen leben in einer Einrichtung. Sie kommen aus Deutschland und der Welt. Es leben dort Jungen und Mädchen, die nicht mehr zu Hause leben können, da ihre Eltern in ihrer Funktion ausfielen oder versagten. Und es leben dort Mädchen und Jungen, die fliehen mussten aus ihrer Heimat. Flüchtlingsjugendliche, die ohne Begleitung den schmerzvollen, weiten Weg gehen mussten in eine Zukunft, die sie vorher nicht kennen konnten.

Alle diese jungen Menschen sitzen am Weihnachtsabend gemeinsam in dieser Einrichtung und feiern das Fest. Geschenke sind dabei rar. Unsere Gedankenkisten sollen ihnen an diesem Abend und vielleicht darüber hinaus Freude schenken. Gute Gedanken in die Kiste gepackt und in Form von kleinen Aufmerksamkeiten dar gebracht erhellen die oft düsteren Gedanken und können Mut spenden. Den Mut, den sie unter anderem brauchen, um die Kraft aufzuwenden, ohne Eltern und in Betreuung durch das Jugendleben zu gehen.

Im letzten Jahr hat diese Aktion zu sehr grosser Anteilnahme geführt. Viele, viele Leute aus ganz Deutschland machten sich auf und packten eine Kiste in Form eines Paketes für einen Jugendlichen, von dem sie nur das Geschlecht, die Herkunft und das Alter wussten. Aus Datenschutzgründen haben wir keine Namen genannt. Das braucht es auch nicht. Denn diese 43 Gedankenkisten haben die Jugendlichen so sehr gefreut. Von der Einrichtungsleitung und von Mitarbeiterinnen erfuhren wir, dass jedes einzelne Paket dazu beitrug, den Weihnachtsabend ein Stückchen heller zu machen.

Auch in diesem Jahr suchen wir also wieder Menschen, die so eine Kiste voller guter Gedanken für einen Jugendlichen packen. Sie werden dann per Post an uns gesendet und dann persönlich kurz vor Weihnachten in der Einrichtung übergeben werden. Den Inhalt einer Kiste halten wir mit 15€ für angemessen. Wer Ideen oder Anregungen braucht, dem helfen wir gerne mit Tipps.

Bitte teilt unseren Wunsch, den Jugendlichen dieses Jahr wieder eine Freude zu bereiten – ob per Internet, Telefon oder Erzählungen. Wir freuen uns über alle, die uns dabei mit einer tollen Tat unterstützen!

Über die Emailadresse 43gedankenkisten@gmail.com könnt Ihr uns Eure Teilnahme mitteilen. Hierüber erfahrt Ihr dann auch Genaueres zu unserer Aktion, Anregungen sowie Antworten auf Eure Fragen.

Wir freuen uns auf Eure Mails und Euren Einsatz!

Eure MadamDatam und HilliKnixibix

Advertisements